Personalvermittlung, Personalberatung, Zeitarbeitsfirma: Alles dasselbe?

In Zeiten des Fachkräftemangels greifen immer mehr Unternehmen auf externe Lösungen zurück. Nicht immer ist aber klar, worin der Unterschied zwischen den verschiedenen Formen der Arbeitsvermittlung liegt. Mit diesen Unsicherheiten räumen wir, die von Caprivi GmbH Fachpersonal, auf – damit Sie in Zukunft genau wissen, welche Leistungen für Sie womöglich infrage kommen könnten.

Personalvermittlung mit drei klaren Kernaufgaben

Zunächst einmal geht es um die Personalvermittlung, die sich gerade in den letzten Jahren einer steigenden Beliebtheit erfreut. Im Grunde genommen lassen sich hier drei wichtige Leistungen unterscheiden, die eine entsprechende Agentur erbringt:

  • Suche
  • Auswahl
  • Empfehlung

Im ersten Schritt wird die Personalvermittlung als zwischengeschaltete Agentur damit beauftragt, nach einem geeigneten Kandidaten für ein bestimmtes Stellenprofil zu suchen. Zuerst erstellt das Kundenunternehmen also ein klares Profil für die Bewerber, das gewünschte Qualifikationen und Fähigkeiten des Kandidaten enthält. Anhand der erhaltenen Vorgaben kann der Personalvermittler dann Stellenanzeigen schalten oder sein Kandidatennetzwerk bemühen.

Vor allem für anspruchsvolle Jobs empfehlenswert

Nach dem Eingang verschiedener Bewerbungen trifft der Personalvermittler außerdem eine entsprechende Auswahl. Mithilfe von Telefonaten, persönlichen Gesprächen und ggf. Assessment-Centern stellen die Personalvermittlungen zudem sicher, welche Kandidaten am besten zum Unternehmen passen. Je nach Vereinbarung wird dann für einen oder mehrere mögliche Bewerber eine Empfehlung ausgesprochen. Zu den häufigsten Motiven von Kunden, diese Art der Personaldienstleistung in Anspruch zu nehmen, gehören mangelnde Zeit und Ressourcen. Gerade bei qualifizierten Stellen greifen Firmen auf Personalvermittlungen zurück, weil die Suche und Auswahl nach Kandidaten hier deutlich schwerer ist.

Die umfangreiche Lösung: Personalberatungen

Der größte Unterschied zwischen Personalberatung und Vermittlung liegt im Aufwand, der betrieben wird. Ein, nicht selten exklusiv für das Kundenunternehmen arbeitender, Personalberater leistet bereits beim gewünschten Stellenprofil entscheidende Vorarbeiten. Hierzu macht er sich mit den Strukturen der Kundenfirma vertraut. Auch die Unternehmenskultur spielt eine wichtige Rolle. Außerdem filtert er intensiv mögliche Schlüsselkompetenzen für die zu besetzende Stellen. Gleichzeitig steht er auch in konzeptionellen und strategischen Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Personalberatungen sind ideal für Schlüsselpositionen

Zumeist werden Personalberatungen bei der Besetzung von Schlüsselpositionen herangezogen. Jedes Detail ist hier entscheidend, um die Führungsposition adäquat zu vergeben. Anders als bei der Suche von Personalvermittlungen sprechen Berater Kandidaten direkt an, da sich diese nicht selten noch in Festanstellungen befinden. Durch gezielte Taktiken und Überzeugungskraft versuchen die Beratungen dann, die Führungsposition bestmöglich zu besetzen. Für Sie als Unternehmer eignet sich diese Variante also immer dann, wenn Sie einen Top-Kandidaten für eine enorm wichtige Position finden müssen. So minimieren Sie das Risiko, einen weniger gut geeigneten Bewerber einzustellen. Zuweilen arbeiten Personalberatungen zudem exklusiv für einen Kunden.

Zeitarbeitsfirmen verfolgen Modell der Arbeitnehmerüberlassung

Eine etwas andere Strategie verfolgt der Ansatz der Arbeitnehmerüberlassung: Anfragende Unternehmen haben die Möglichkeit, bei einer Zeitarbeitsfirma eine Anfrage zur Arbeitnehmerüberlassung zu stellen. Die betreffenden Mitarbeiter arbeiten dann für eine gewisse Zeit bei dem Kundenunternehmen der Zeitarbeitsfirma. Wie lange der Einsatz dauert, hängt von den Bedürfnissen des Entleihers ab: Seit dem Jahr 2004 ist auch eine unbegrenzte Überlassungsdauer möglich.

Arbeitsverhältnis besteht zwischen Zeitarbeitsfirma und Arbeitnehmer

Der größte Unterschied zu den beiden erstgenannten Formen besteht in der Form des Arbeitsverhältnisses. Als Arbeitnehmer sind Sie hier direkt bei der Zeitarbeitsfirma angestellt. Dank gesetzlicher und tariflicher Regelungen profitiert auch der Zeitarbeiter von zahlreichen Vorteilen wie garantierten Sozialleistungen und Sonderzahlungen. In Phasen ohne Einsatz bekommen sie außerdem weiterhin Gehalt ausgezahlt.

Produzierendes Gewerbe und Gesundheitsbranche greifen häufig auf Zeitarbeit zurück

Gerade für das produzierende Gewerbe ist die Arbeitnehmerüberlassung ein häufig genutztes Mittel. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Branche oft von saisonalen Schwankungen betroffen ist, was den Bedarf an Arbeitskräften schwanken lässt. Darüber hinaus werden immer mehr Jobs in der Pflegebranche von Zeitarbeitsfirmen übergeben. Auch hier bietet das Modell für Sie als Arbeitgeber ein erhöhtes Maß an Flexibilität. In einem Krankheitsfall oder bei sonstigen Ausfällen bekommt der Entleiher zudem einen Ersatz gestellt.

Wir, die von Caprivi GmbH Fachpersonal, sind Experten für den Pflegebereich und unterstützen Sie gerne bei der Suche nach geeigneten Kandidaten und Zeitarbeitern.

Über uns

Mit Sachverstand und Finger­spitzen­gefühl schaffen wir im Arbeitsmarkt die idealen Verbindungen zwischen Unternehmen und unserem qualifizierten Personal. von Caprivi zählt zu den ersten Adressen im Bereich der flexiblen Personal­konzepten wie Zeitarbeit, Arbeit­nehmer­überlassung, Personal­vermittlung und Personal­übernahme sowie Executive Search.

vonCaprivi GmbH
Fachpersonal

Königstraße 33
70173 Stuttgart
Fon 0711/34252-0

info@voncaprivi.de

Wir verbinden Menschen mit Unternehmen